Hendrik Achenbach
Hendrik Achenbach

Hendrik Achenbach wurde 1971 in Siegen geboren. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Germanistik, Geschichte und Anglistik in Siegen und Southampton (England). 1999 zog er mit seiner Familie nach Süddeutschland, um als Technischer Redakteur in der Softwareindustrie zu arbeiten. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Aus einer Gutenachtgeschichte für seine Kinder entstand sein erstes Buch, Professor Balduins Zeitmaschine: Die Reise zu den Dinosauriern, das 2009 im Mannheimer Kunstanstifter-Verlag erschien und im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse im Rahmen des Forums "Kinder- & Jugendbuch" vorgestellt wurde. Parallel zu dieser Erzählung für Kinder stellte er die Novelle Monduntergang fertig, die im selben Jahr im Kunstanstifter-Verlag erschien und im August 2009 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in einer Kurzrezension besprochen wurde.

 

Die Erzählungen von Professor Balduins Zeitmaschine sind als Trilogie konzipiert, aber unabhängig voneinander lesbar. Der zweite Band, Professor Balduins Zeitmaschine: Die Reise ins alte Rom, erschien im März 2012 als Eigenveröffentlichung im Buchhandel.

 

Hendrik Achenbach arbeitet weiterhin hauptberuflich als technischer Berater in der Softwareindustrie. In seiner Arbeit als Autor beschäftigt er sich mit weiteren Buchprojekten und schreibt Songtexte.